Qi Gong

..\..\Gabis's Bilder\Tai Chi u.a\YinYang.png

Qi Gong ist die grundlegendste Art der Bewegungskunst; sie bedeutet Energiearbeit.

Die gesamten Übungen haben zum Ziel, einen tiefen natürlichen Atem zu erlangen und den Geist in einen aufmerksamen und ausgeglichenen Zustand zu versetzen.

In der chinesischen Lebensphilosophie bezeichnet das Qi die nicht messbare, jedoch alles durchströmende Lebensenergie.

Die Übungen haben eine lange Tradition und wurden bereits vor ca. 7000 Jahren in China zur Pflege von Körper und Geist praktiziert.

Die verschiedenen Formen, z.B. das Wohlfühl-Qi Gong können auf eine lange Tradition zurückblicken.

Dazu gehören die „18-fachen Energieübungen“ und die „Acht Brokate“.

Sie sind leicht zu erlernen und die langsamen und fließenden Bewegungen eignen sich hervorragend zum täglichen Üben.

-> zurück